Konfirmationen im September

Kreuz mit Mundschutz
Bildrechte: Udo Götz

Am 19. April wäre es soweit gewesen: 25 Jungs und Mädchen hätten ihre Konfirmation in der Christuskirche gefeiert. Dann aber kam das Versammlungsverbot und alle Pläne lagen erst einmal auf Eis.

Nun haben wir uns gemeinsam mit den Eltern entschlossen, die Konfirmation vom 11.- 13.9. zu feiern. Es wird drei Gottesdienste mit jeweils 8 Familien am Samstag bzw. Sonntag geben. Ergänzt wird das durch eine Andacht am Freitag, exklusiv für die Konfirmanden*innen. 

Wir bitten um Verständnis, dass alle diese Gottesdienste ausschließlich den Konfirmanden*innen und ihren Familien vorbehalten sind. Leider sind wir zumindest zum momentanen Zeitpunkt an die Obergrenze von 100 Personen pro Veranstaltung in geschlossenen Räumen und den Mindestabstand von 1,5 Metern gebunden. Wir mussten auch so schon die Teilnahme der Familien und des musikalischen Rahmenprogramms einschränken. Deshalb bitten wir alle anderen Gemeindeglieder auf die sonst angebotenen Gottesdienstformen auszuweichen.

Wir hoffen, dass sich die Rahmenbedingungen bis September zumindest nicht verschlechtern. Dann werden wir gemeinsam mit den Jugendlichen und ihren Familien sicherlich ein feierliches Wochenende gestalten. Der Segen Gottes wird sichtbar und spürbar. Davon sind wir überzeugt und dafür geben alle vor und hinter den Kulissen ihr Bestes.