KIrche
Bildrechte: privat

In der Christuskirche finden sonntags Gottesdienste statt. Sie unterliegen noch speziellen Hygieneregeln. Die Gottesdienste vom 2.8.- 6.9. beginnen um jeweils 10.15 Uhr. Einzelheiten sind bei den Veranstaltungshinweisen weiter unten zu finden.

Für die Einhaltung der Regeln sorgt ein Empfangsteam. Wir freuen uns trotz der Einschränkungen auf die gemeinsame Feier des Gottesdienstes. Die vorläufigen Regelungen finden Sie hier:

  1. Es besteht wie in allen öffentlichen Räumen eine grundsätzliche Maskenpflicht für alle. Die Maske muss aber nur noch beim Betreten und Verlassen der Kirche aufgesetzt werden. Während des Gottesdienstes muss keine Maske getragen werden - auch nicht beim Singen.
  2. Der Abstand zu anderen Menschen beträgt 2 Meter (Ausnahme bilden Menschen aus dem gleichen Haushalt). Das bedingt eine Begrenzung der Teilnehmerzahl auf ca. 35 Personen. Wir öffnen bei Bedarf zusätzlich den Nebenraum zur Kirche.
  3. Singen ist grundsätzlich erlaubt, sofern wir 2 Meter Abstand einhalten. Gesangbücher dürfen nicht benutzt werden. Es gibt Liedblätter, die jede/r mit nach Hause nehmen kann. Den Gottesdienst gibt es in Kurzversion auch zum Mitnehmen und auf der Homepage.
  4. Das Abendmahl findet vorerst nicht statt.
  5. Beim Betreten und Verlassen der Kirche ist auf einen ausrechenden Abstand zu achten. Körperlicher Kontakt soll möglichst vermieden werden. 

Wir wissen, dass die Vorgaben trotz aller Lockerung für viele nach wie vor eine Einschränkung darstellen. Wir bemühen uns um eine gute Umsetzung der staatlichen Vorgaben.

Corona Virus
Bildrechte: Pete Linforth/pixabay.com

Zurzeit finden in unserer Christuskirche wieder die ersten kleineren Veranstaltungen statt. Gottesdienste sind schon länger mit einem Hygienekonzept wieder möglich. 

Unsere Kirche steht jeden Tag von 9.00 bis 18.00 Uhr offen. Bitte beachten Sie die Verhaltensregeln am Eingang. Es liegen Anregungen für die persönliche Andacht aus. Auf unseren Seiten informieren wie Sie über aktuelle Entwicklungen. 

Lena Riegel
Bildrechte: privat

Ende Juli endet das einjährige Praktikum von Lena Riegel in unserer Kirchengemeinde. Sie war punktuell in der Erwachsenenbildung tätig, hat bei den Konfirmanden*innen mitgearbeitet und hat die Gremien der kirchlichen Arbeit kennengelernt. Nun kehrt sie an die Evangelische Hochschule zurück, um ihr Studium fortzusetzen.

Wir werden sie am 2. August um 10.15 Uhr im Gottesdienst offiziell verabschieden - auch wenn sie bei der Konfirmation "ihrer" Konfirmanden*innen im September noch einmal als Gast dabei sein wird.

Ende von Bibel'n'Brunch
Bildrechte: privat

Seit den Coronabeschränkungen konnte das Bibelfrühstück nicht mehr stattfinden. Und auch in letzter Zeit hat es nicht mehr den Zuspruch gefunden, wie in den Anfangsmonaten. Zudem haben wir niemanden, der das mit dem nötigen Engagement fortführen würde. Deshalb stellen wir diese Angebot ab August ein. 

Wir danken an dieser Stelle Lena Grassl und Lena Riegel, die Bible'n'Brunch gegründet bzw. fortgeführt haben. Für manche Dinge gibt es eben eine besondere (und begrenzte) Zeit. 

Kreuz mit Mundschutz
Bildrechte: Udo Götz

Am 19. April wäre es soweit gewesen: 25 Jungs und Mädchen hätten ihre Konfirmation in der Christuskirche gefeiert. Dann aber kam das Versammlungsverbot und alle Pläne lagen erst einmal auf Eis.

Nun haben wir uns gemeinsam mit den Eltern entschlossen, die Konfirmation vom 11.- 13.9. zu feiern. Es wird drei Gottesdienste mit jeweils 8 Familien am Samstag bzw. Sonntag geben. Ergänzt wird das durch eine Andacht am Freitag, exklusiv für die Konfirmanden*innen. 

Mutter mit Kind
Bildrechte: Sherilyn Hawley auf pixabay

Zur Zeit finden immer noch wenige Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien statt. Ab dem Herbst wird sich das hoffentlich ändern. In der Zwischenzeit verweisen wir auf die online-Angebote unserer Landeskirche. Einfach mal stöbern, es findet sich sicher für jede/n etwas. 

Für Kinder finden sich spezielle Angebote unter  Kirche mit Kindern

 

 

 

 

Handy und PC
Bildrechte: Free-Photos auf pixabay

Zur Zeit verzichten wir mit Rücksicht auf Ihre Gesundheit weitgehend noch auf Hausbesuche. Telefonisch sind wir aber erreichbar. Falls Sie uns nicht im Pfarramt antreffen, rufen wir zeitnah zurück. Bitte beachten Sie die Bandansagen während der Ferienzeit nach Pfingsten mit den jeweils zuständigen Ansprechpartnern.

In dringenden Fällen können Sie sich auch an die Telefonseelsorge wenden. Dort wird Ihnen vertraulich und kompetent geholfen.
Telefon: 0800 / 1110111
Telefon: 0800 / 1110222

Kirche online
Bildrechte: Gerd Altmann/pixabay

Die Gottesdienste in den Kirchen finden seit einiger Zeit wieder statt, unterliegen aber bestimmten Einschränkungen. So gilt nach wie vor ein Abstandsgebot und das Maskentragen bis zum Platz. Aber es gibt ein breites Angebot von Gottesdiensten in Rundfunk und Fernsehen, für alle, die noch nicht kommen wollen.